Forschung

Fachkonferenz KMU-innovativ: IKT 2010

 

Mit Vernetzung zum Erfolg

Köln 18./19.11.2010
 

Der deutsche Mittelstand spielt als Innovationsmotor eine entscheidende Rolle. KMU sind in vielen Feldern Vorreiter des technologischen Fortschritts. Ein wichtiges Element der Forschungspolitik ist daher die Förderinitiative „KMU-innovativ“. Für exzellente KMU hat das BMBF hier eine Überholspur geschaffen, bei der Beantragung und Bewilligung von Fördermitteln beschleunigt und vereinfacht wurden, damit auch junge Unternehmen ihre Ideen möglichst unbürokratisch verwirklichen können.

Im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zeigt dies besondere Wirkung: Dort stellen KMU mittlerweile die Mehrheit der im BMBF geförderten Unternehmen, davon hat sich die Hälfte erstmalig um Fördermittel beworben, um forschungsintensive Ideen umzusetzen. Zur Unterstützung dieser bei „KMU-innovativ: IKT“ aktiven Unternehmen lädt das BMBF regelmäßig zu einem Erfahrungsaustausch ein.

Fachhochschulen leisten den Transfer von anwendungsnaher Forschung in die wirtschaftliche Verwertung. Auch hier spielt die Kooperation mit Unternehmen eine zentrale Rolle. Mit dem BMBF-Programm zur Forschung an Fachhochschulen wurde zunächst die Basis für anwendungsnahe Forschung gelegt. Darauf aufbauend ist der Schwerpunkt heute die effektive Vernetzung der Fachhochschulen mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Mit der Fachkonferenz „Mit Vernetzung zum Erfolg“ in Köln am 18.-19.11.2010 hat das BMBF im Bereich IKT den Austausch zwischen KMU und Fachhochschulen gezielt gefördert und dazu eingeladen, gemeinsam neue Kooperationsmöglichkeiten zu entdecken und weiter zu entwickeln. Dazu finden Sie hier das Programm. 

Ansprechpartner

  • Michael Beichert

    • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Projektträger Softwaresysteme und Wissenstechnologien
    • Rosa-Luxemburg-Str. 2
    • 10178 Berlin
    • Telefonnummer: 030 67055-783
    • Faxnummer: 030 67055-742
    • E-Mail-Adresse: kmu-innovativ.ikt@dlr.de

Links